Wie erfolgt die Auswahl der Embryonen?


“…I am a single woman and when one is lonely, one is very sensitive…You saw me as a person and I felt that you can help me…”

Birgita

 


Die Zuordnung der für Sie vorgesehenen Embryonen erfolgt  ganz nach den Ihnen eigenen körperlichen Merkmalen, wie z.B. Ihre Augen- und Haarfarbe sowie Ihre Blutgruppe. Die Eizellen- und Samenspender, die im Rahmen unseres Embryonenadoptionsprogramms zur Verfügung stehen, haben uns detaillierte Informationen über medizinische und soziale Belange und auch Fotos geliefert.  Falls Sie vor oder nach Ihrem Embryotransfer ein ausführlicheres Profil der Eizellspenderin sowie Fotos von ihr erhalten möchten, lässt sich das ermöglichen. 

Falls Sie es jedoch vorziehen, Ihre Eizellspenderin selbst aus unserer umfangreichen Datenbank auszusuchen, um dadurch auch mehr über ihre Persönlichkeit, den sozialen Hintergrund und Bildungsstand zu erfahren, dann können Sie unser persönliches Eizellspendeprogramm mit  der Inanspruchnahme einer Samenspende kombinieren. Dadurch wäre es möglich, Embryonen entstehen zu lassen, die Ihren eigenen menschlichen Werten und ganz individuellen Bedürfnissen noch mehr entsprechen.  Einige Frauen ziehen es auch vor, eine Samenspende von einer europäischen Samenbank zu nutzen; falls dies der Fall ist, sind wir Ihnen natürlich sehr gerne beim Transport der Samenspende behilflich. 

Möchten Sie mit uns über Ihre Bedürfnisse sprechen, damit wir Ihnen eine fachlich fundierte Empfehlung hinsichtlich der besten Spendenoption geben können?

“…Well the Millennium shift came, the year 2000, we all remember what we did then, right? I got cancer, Hodgkin's lymphoma... And when I stand here now 17 years later, you understand that it went well! Except for one important thing…"

Hillevi

After 3 IVF in Sweden, 3 miscarriages, Elisabet and Pär became parents of lovely Ester through egg donation in St. Petersburg

“Three times I went to Russia to pick up some eggs. Six embryos tested by PGS and one was good ))) This little embryo was born when I was 44 and the egg they used was from me when I was 43…”

Susanne


Having questions? Ask our doctors now!

A blog by Tone Bråten

A blog — to help you on your journey to become parents!

Our patients tell their stories



  • Willeke and Mario from Netherlands come to AVA-Peter for egg donation treatment… Enjoy this touching and sincere documentary by Jorien van Nes